Termine und Neues

» Archiv

Düren schreibt! – Pressemitteilung

Düren schreibt! Verleihung des Literturpreises der Bürgerstiftung Düren am 27. Juni auf Schloss Burgau

25.11.2020 16:22

Die Bürgerstiftung Düren hat einen Literaturwettbewerb ausgeschrieben – und zahlreiche Hobby-Autorinnen und Autoren aus Düren und Umgebung haben Kurzgeschichten, Gedichte, Romanauszüge und kleine Theaterstücke eingereicht. Die Jury, bestehend aus dem Dürener Autor Olaf Müller, Studiendirektor Dr. Achim Jaeger, Studiendirektorin a. D. Dr. Helga Meusemann und Dr. Anette Pieper, die das Projekt initiiert hatte, fiel die Wahl schwer zwischen 25 Beiträgen, die sich auf ganz unterschiedliche Weise mit Düren und der heutigen Lebenswelt auseinandersetzen.

Der erste Preis wurde einer Kurzgeschichte von Sarah Schmitz zuerkannt, die in „Vijana – ein Sonnenstrahl nach Sieben-Tage-Regenwetter“ einen sehr eigenen und bewegenden Blick auf die Stadt aus der Perspektive eines blinden Mädchens wirft. Mit dem zweiten und dritten Preis wurden eine Geschichte aus der schönen neuen Welt der Roboter von Stephan Winkowski und eine Erzählung über die Abenteuer einer Quietschente von Petra Pilch ausgezeichnet. 15 Kinder aus der fünften Klasse und der Internationalen Sprachklasse der Heinrich-Böll-Gesamtschule erhalten einen Sonderpreis für ihre schönen kleinen Gedichte über das, was sie an ihrer Stadt Düren lieben.

Die Verleihung der Preise mit Lesung einiger Auszüge aus den preisgekrönten Texten findet am 27. Juni um 11 Uhr im Burghof von Schloss Burgau statt. Publikum ist herzlich willkommen.

[Bitte beachten Sie, dass nach den derzeit geltenden Bestimmungen jeder Besucher der Preisverleihung einen negativen Coronatest vorweisen muss.]

(Dr. Anette Pieper)

Autor: Olschewski